Fragen zum Mobile-Banking

Online-Banking: Mobile-Banking


Was ist die mobileTAN?

Die mobileTAN ist ein alternatives, zusätzliches Legitimationsverfahren im Online-Banking. Mit dem mobileTAN-Verfahren können Sie jederzeit bequem und sicher Ihre Transaktionen (unter anderem Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften) legitimieren. Sie benötigen bei TAN-pflichtigen Transaktionen keinen TAN-Block, sondern fordern einfach eine SMS auf Ihr Handy an. Die SMS enthält nicht nur Ihre TAN, sondern auch alle wesentlichen Auftragsdaten zur Kontrolle. Die Kosten pro mobileTAN, die für einen Auftrag erfolgreich verwendet wurde, betragen 0,09€.

 

Weitere Informationen zu mobileTAN

Auf welches Handy werden die TANs geschickt? Kann ich eine oder mehrere Handynummern angeben?

Für die Zustellung der mobileTAN wird die Mobilfunknummer verwendet, die Sie bei der Anmeldung zum mobileTAN-Verfahren angegeben haben. Sie können die Nummer jederzeit ändern und überprüfen. Klicken Sie dazu im Online-Banking den Reiter „Services“ an, dann die Seite „mobileTAN-Verfahren“. Nach Änderung der Mobilfunknummer müssen Sie die Aktivierungsschritte erneut durchlaufen Die Angabe von mehreren Mobilfunknummern ist nicht möglich.

Über welches Konto werden die mobileTAN-Kosten verrechnet? Kann ich dies ändern?

Die Kosten für die zugestellten und erfolgreich verwendeten mobileTANs werden über das Verrechnungskonto abgerechnet, das Sie bei der Anmeldung zum mobileTAN-Verfahren angegeben haben. Sie können das Konto jederzeit ändern und überprüfen. Klicken Sie dazu im Online-Banking den Reiter „Services“ an, dann die Seite „mobileTAN-Verfahren“.

Was tue ich, wenn der angeforderte Aktivierungscode zur Nutzung des mobileTAN-Verfahrens nicht angekommen ist?

Falls Sie nach ca. 30 Sekunden keine SMS bekommen haben, überprüfen Sie bitte die angegebene Mobilfunknummer und fordern Sie den Aktivierungscode erneut an.

Besteht das Problem weiterhin, erreichen Sie unseren 24h-Kundenservice unter 030 – 310 66 005.