Presse

norisbank startet neues Festgeldprodukt : „Top-Zins Plus“

30.03.2009

Berlin, 30. März 2009 – Die norisbank reagiert mit einem neuen innovativen Einlageprodukt auf die veränderten Bedürfnisse der Kunden bei Geldanlagen. Mit dem Produkt „Top-Zins Plus“ kombiniert Deutschlands erste „Direktbank mit Filialen“ eine Festgeldanlage mit einer strukturierten Kapitalmarktkomponente. „Damit reagieren wir auf die neuen Wünsche unserer Kunden und schlagen eine Brücke zwischen klassischen Einlageprodukten und Wertpapieren.“, so Marco Lindgens, Leiter Produktmanagement der norisbank.

Sicher und attraktiv

„Gerade in turbulenten Zeiten wollen Kunden zuverlässige Geldanlagen. Aber dennoch wollen sie nicht auf gute Renditechancen verzichten.“, so Lindgens. „Top-Zins Plus“ garantiert einen Mindestzinssatz von aktuell 2,5 Prozent pro Laufjahr - über die gesamte Laufzeit von drei Jahren. Damit bietet das Produkt die Sicherheit von Festgeldanlagen. Bei steigendem dreimonatigem Referenzzins (Euribor) profitieren die Kunden zudem von zusätzlichen Bonuszinsen. Sollte der 3-Monats-Euribor über die Laufzeit im Durchschnitt unter den Startwert des Referenzzinses fallen, ist dem Kunden der Mindestzinssatz sicher.

Einfache Produkte gefragt

Einfach, transparent und für jeden Kunden verständlich, so definiert die norisbank ihre Produktpalette. Das gilt auch für das neue „TopZins Plus“

Pressestelle norisbank
Christian Jacobs | Tel: +49 228 28045-190 | christian-a.jacobs@norisbank.de

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Über uns
  3. Pressekontakt