Presse

Postbank und norisbank bauen Kooperation aus

28.03.2012

Die Postbank und die norisbank gehen einen weiteren Schritt im Rahmen ihrer Kooperationsvereinbarung. Die Filial-Kunden der norisbank erhalten das Angebot, mit ihren Bankprodukten zur Postbank zu wechseln. Über individuelle Angebote werden die Kunden der norisbank ab dem 30. März mit Kundenschreiben informiert. Die Filialmitarbeiter erhalten ein Anstellungsangebot durch die Postbank.

Künftig wird sich die norisbank auf das wachstumsstarke Direktbankgeschäft
konzentrieren. Sie wird als Konzernunternehmen der Deutschen Bank mit Sitz in Berlin und unter der jetzigen Marke bestehen bleiben und ihr mehrfach ausgezeichnetes Online-Banking kontinuierlich ausbauen. Damit reagiert die norisbank auf das starke Wachstum im Online- und Direktbankengeschäft sowie auf die nachhaltig positive Entwicklung bei ihren Direktbank-Kunden.

"Die Postbank wird vom vertriebsstarken Team der norisbank perfekt ergänzt", so Hans-Peter Schmid, Filialvorstand der Postbank. "Außerdem profitieren die Kunden von unserem breiteren Netz mit 1.100 Filialen, einem erweiterten Serviceangebot, sowie längeren Öffnungszeiten." Philip Laucks, Vorsitzender der Geschäftsführung der norisbank: "Die vergleichbaren Produkte und Angebote der beiden Banken ermöglichen es unseren Kunden, das Beste aus zwei Welten zu wählen. Wir können mit der Kooperation sowohl unseren Kunden als auch unseren Mitarbeitern zusätzliche Perspektiven bieten."

Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Über uns
  3. Pressekontakt