Finanzwissen norisbank

FINANZWISSEN

Wie viel kostet ein Girokonto?

F.A.Z. Institut: 1. Platz Direktbanken

Wie viel kostet ein Girokonto?

Die meisten Bankkunden machen sich kaum Gedanken über die Vertragsbedingungen ihres Girokontos und fragen sich nicht: „Was kostet mein Girokonto eigentlich jährlich?“

Das zeigt sich auch darin, dass laut einer repräsentativen forsa-Umfrage fast drei Viertel aller deutschen Girokonto-Nutzer dieses noch nie gewechselt haben, obwohl sie oftmals im Vergleich zu anderen Angeboten zu viel für die Kontoführung bezahlen.
Dies liegt einerseits daran, dass die Entgelte häufig noch nicht so hoch sind, dass sie einen Bankwechsel unbedingt notwendig erscheinen ließen; andererseits daran, dass die Kosten aus vielen einzelnen, teils versteckten Abrechnungen bestehen. Dadurch ist es für die Kunden schwierig, einen Überblick über die tatsächlichen Kosten ihres Kontos zu erhalten.

So setzen sich die Entgelte zusammen

Manche Banken und Kreditinstitute verlangen ein monatliches Entgelt für die Kontoführung, andere werben damit, keine pauschalen Entgelte für die Kontoführung zu veranschlagen. Allerdings können andere Kontoaktivitäten mit Kosten verbunden sein, so beispielsweise:

  • Bargeldauszahlung an Geldautomaten
  • Überweisungen, Lastschriftabbuchungen und Daueraufträge
  • Ausgabe einer Girokarte (Debitkarte)

Wenn Sie bei Ihrem Girokonto öfter auf den Dispositionskredit (eingeräumte Kontoüberziehung), kurz Dispo, zugreifen, lohnt sich zudem ein Blick auf die von der Bank veranschlagten Zinsen. Natürlich ist hier die günstigste Variante, das Konto schnell wieder auszugleichen oder den Dispo gar nicht erst in Anspruch zu nehmen.

Jetzt zum ausgezeichneten Girokonto der norisbank wechseln!

  • Kostenlose Kontoführungab 500 Euro Geldeingang pro Monat und einem Guthabenbis zu 50.000 Euro
  • Bestes Girokonto mit Depotangebot – ntv Test 03/2021
  • Bargeldauszahlung kostenlos – über 31.000 Stellen in Deutschland
  • Beste kostenlose Mastercard Kreditkarte – Focus Money 35/2020
  • Beste Banken-App – Capital 03/2021
  • Apple Pay – ganz einfach bezahlen!
Testsiegel: Bestes Girokonto – Beste Direktbank – Sicherste Online-Bank – Preis-Sieger

Das Top-Girokonto ist kostenlos, wenn Sie unter 21 Jahre sind oder ab 500 Euro Geldeingang pro Monat. Wenn der Geldeingang in einem Monat weniger als 500 Euro beträgt, berechnen wir dann nur für diesen Monat zum Ende des Quartals ein Kontoführungsentgelt von 3,90 Euro.

Sofern Ihr Kontoguthaben 50.000 übersteigt, berechnen wir für den übersteigenden Betrag unabhängig von Geldeingang und Alter ein Verwahrentgelt von aktuell 0,5% p.a.