Finanzwissen norisbank

MEHR ALS EIN KONTO

Warum ist ein Girokonto wichtig?

Die Vorteile und Möglichkeiten eines Girokontos

Für die allermeisten Menschen ist ein Girokonto heutzutage selbstverständlich, doch die wenigsten Kontoinhaber machen sich bewusst, welche enormen Erleichterungen und alltäglichen Annehmlichkeiten ein solches Konto bietet.

Warum also ist ein Girokonto wichtig und notwendig – und was kann man alles mit einem Girokonto machen?
Wir haben alle Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten für Sie zusammengefasst.

Warum ist ein Girokonto wichtig und notwendig?

Geldverkehr unkompliziert abwickeln

Viele Bankkunden denken hierbei zunächst an die Möglichkeit, bargeldlos bezahlen zu können – egal, ob im Supermarkt oder beim Online-Händler. Aber auch Handwerkerrechnungen, die monatlichen Lastschriften für Strom, Internet- und Telefonanschluss und selbst die Miete per Dauerauftrag werden heutzutage fast ausnahmslos über das Girokonto beglichen.

In der Regel wird jedoch nicht nur Geld von Ihrem Konto an Firmen oder Privatpersonen übertragen, sondern Sie erhalten auch Überweisungen auf das Girokonto.
Das prominenteste Beispiel ist der Lohn bzw. das Gehalt für Ihre Arbeit. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein wurde der Lohn/das Gehalt noch bar in einer Lohntüte ausgehändigt, später verdrängte die Überweisung auf das Girokonto diese Art der Bezahlung aber weitestgehend.

Immer den Überblick behalten

Mit einem Girokonto können Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben zudem komfortabler im Blick behalten und überprüfen. Schließlich werden alle Kontobewegungen für Sie aufgezeichnet und per Kontoauszug oder Online-Banking nachvollziehbar dargestellt.

Was kann man mit einem Girokonto machen?

Beträge sicher versenden und erhalten

Ein verlässliches Girokonto bietet zahlreiche Möglichkeiten. Sie können Überweisungen tätigen und empfangen – somit transferieren Personen, die in einer anderen Stadt oder gar einem anderen Land leben, ganz einfach und unkompliziert Geld zwischen ihren Konten.

Für regelmäßige Zahlungen bieten Banken zudem die Möglichkeit an, per Dauerauftrag vollautomatisch an einem gewissen Datum immer denselben Betrag zu überweisen – beispielsweise stets zu Monatsbeginn Ihre Miete. Sie müssen also weder an den jeweiligen Termin denken noch zur Bank laufen und einen Überweisungsträger ausfüllen und einwerfen. Auch die Bezahlung per Lastschriftverfahren ist für Kunden praktisch und nur mit geringem Aufwand verbunden.

Bargeldlos bezahlen oder Bargeld auszahlen lassen

Das bargeldlose Bezahlen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Möglichkeit, auch spontan größere Anschaffungen tätigen zu können und nicht stets das Portemonnaie mit Geldscheinen gefüllt haben zu müssen, erleichtert unzähligen Girokonto-Kunden den Alltag. Sollten Sie doch auf Bargeld angewiesen sein, können Sie sich an einem der unzähligen Geldautomaten oder Bankschalter mithilfe Ihrer Giro-/Maestro-Card (Debitkarte) Bargeld auszahlen lassen.

Dispokredit (eingeräumte Kontoüberziehung) nutzen

Darüber hinaus bieten viele Banken die Annehmlichkeit, mithilfe eines Dispositionskredits – meist kurz als Dispo bezeichnet – einen flexiblen Kredit in Anspruch zu nehmen, der erst später beglichen werden muss (Bonität und monatliche Geldeingänge vorausgesetzt). So lässt sich Ihr finanzieller Spielraum kurzfristig erweitern.

Kostenloses Girokonto mit Kreditkarte

Bei der norisbank profitieren Sie von all diesen Vorteilen eines Girokontos – ohne Kontoführungsgebühren und inklusive kostenloser Kreditkarte (Bonität und monatliche Geldeingänge auf dem norisbank Girokonto vorausgesetzt).

Jetzt zum ausgezeichneten Girokonto wechseln!

  • Kostenlose Kontoführungab 500 Euro Geldeingang im Monat
  • Zusätzlich kostenloses Top-Zinskonto (Tagesgeld): 3,50% p.a. bis 30.09.24
  • Bestes Girokonto mit Depotangebot – ntv Test 01/2024
  • Bargeldauszahlung kostenlos – an über 29.000 Stellen in Deutschland
  • Kostenlose Mastercard Kreditkarte und Maestro-Card Debitkarte (Girocard)

Das Top-Girokonto ist kostenlos, wenn Sie unter 21 Jahre sind oder ab 500 Euro Geldeingang pro Monat. Wenn der Geldeingang in einem Monat weniger als 500 Euro beträgt, berechnen wir dann nur für diesen Monat zum Ende des Quartals ein Kontoführungsentgelt von 3,90 Euro.

Sie als Neukunde schließen mit dem Top-Girokonto in einem Schritt ebenfalls ein kostenloses Top-Zinskonto ab. Verzinsung: 3,50% p.a. bis 30.09.2024 – danach der dann geltende variable Standardzinssatz (aktuell 1,25% p.a.).

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden das Video und die Verbindung zu YouTube erst nach einem Klick aktiv. Bereits beim Aktivieren des Videos werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an YouTube bzw. Google gesendet und gegebenenfalls auch dort gespeichert. Wenn Sie den Button "Video aktivieren" anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie dem Anzeigen von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Weitere Details zu den von Google erhobenen Daten finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.