Finanzwissen: Themenwelten rund ums Banking

Alles rund um Finanzprodukte und Finanzthemen aus dem Bereich Beruf und Alltag, Eltern und Familien, Wohnen.

Top Themen

Finanzplanung

15.07.2024 | Lesedauer: 6 Minuten

Wie finde ich die besten Zinsen für mein Geld?

Tagesgeld gehört weiterhin zu den beliebtesten Anlageformen. Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der richtigen Geldanlage sind die Tagesgeldzinsen.

Kredit

10.06.2024 | Lesedauer: 4 Minuten

Restschuldversicherung zum Schutz vor Zahlungsausfällen

Sie zögern noch, einen Kredit abzuschließen, weil Sie an die Risiken denken? Was passiert, wenn Sie krank werden? Was, wenn Arbeitslosigkeit Ihr Einkommen schmälert?

Kredit

31.05.2024 | Lesedauer: 6 Minuten

Kreditzinsen: Entwicklung, Berechnung und Einflussfaktoren

Wenn Sie einen Kredit für Ihre Hochzeit aufnehmen oder einen Neuwagen mit einem Autokredit finanzieren, berechnet Ihnen die Bank dafür eine Gebühr: Kreditzinsen. Sie definieren den Preis für das Geld, das Sie sich leihen.

Girokonto

15.05.2024 | Lesedauer: 4 Minuten

Girokonto: Ab welchem Alter sollte man ein Konto eröffnen?

Durch Taschengeld und Geldgeschenke von Verwandten kommen Kinder schon früh in Kontakt mit Geld. Spätestens in der Schule, kommt das Verlangen bei den Kleinen auf, sich selbst Dinge zu kaufen.

Kredit

03.05.2024 | Lesedauer: 8 Minuten

Wie viel Kredit bekomme ich?

Eine unvorhergesehene Reparatur, eine dringend notwendige Anschaffung oder Unterstützung bei der Finanzierung eines neuen Autos – es gibt zahlreiche Gründe einen Kredit aufzunehmen.

Finanzplanung

01.05.2024 | Lesedauer: 4 Minuten

Tipps, wie du als Student Geld sparst

Miete fürs WG-Zimmer, Lebensmittel- und Fahrtkosten – wer studiert, muss oft jeden Cent umdrehen. Fakt ist: Die Mehrheit der Studentinnen und Studenten in Deutschland hat nur ein Budget von weniger als 1.000 Euro monatlich zur Verfügung.

Kredit

Lesedauer: 8 Minuten

Kredit umschulden – so einfach geht’s!

Sie haben vor einiger Zeit einen teuren Kredit abgeschlossen oder wollen mehrere Darlehen zusammenführen? Dann lohnt sich vielleicht eine Kreditumschuldung.

Finanzplanung

Lesedauer: 3 Minuten

Geld sinnvoll anlegen: Tipps zu Anlageformen und -strategien

Geld anlegen – aber wie? Tagesgeldkonto, Sparbuch, Gold, Wertpapiere oder Immobilien – es ist nicht einfach, alle Geldanlagemöglichkeiten zu überblicken. Aufgrund niedriger Zinssätze haben einige klassische Anlageformen ausgedient, andere sind zu Unrecht in Verruf geraten, und nicht alle werfen hohe Rendite ab. Unsere Tipps helfen Ihnen, die Geldanlage zu finden, die zu Ihnen passt.

Zahlungsverkehr

Lesedauer: 3 Minuten

Mobiles Bezahlen im Trend

In anderen Ländern ist es schon etabliert und auch in Deutschland ist mobiles Bezahlen mit dem Smartphone oder der Smartwatch im Kommen. Immer mehr Kassenterminals sind hierzulande mit der entsprechenden Technologie ausgestattet. Aber wie funktioniert das sogenannte Mobile Payment mit dem Smartphone oder der Smartwatch und worauf ist dabei zu achten?

Kredit

10.06.2024 | Lesedauer: 4 Minuten

Restschuldversicherung zum Schutz vor Zahlungsausfällen

Sie zögern noch, einen Kredit abzuschließen, weil Sie an die Risiken denken? Was passiert, wenn Sie krank werden? Was, wenn Arbeitslosigkeit Ihr Einkommen schmälert?

31.05.2024 | Lesedauer: 6 Minuten

Kreditzinsen: Entwicklung, Berechnung und Einflussfaktoren

Wenn Sie einen Kredit für Ihre Hochzeit aufnehmen oder einen Neuwagen mit einem Autokredit finanzieren, berechnet Ihnen die Bank dafür eine Gebühr: Kreditzinsen. Sie definieren den Preis für das Geld, das Sie sich leihen.

03.05.2023 | Lesedauer: 8 Minuten

Wie viel Kredit bekomme ich?

Eine unvorhergesehene Reparatur, eine dringend notwendige Anschaffung oder Unterstützung bei der Finanzierung eines neuen Autos – es gibt zahlreiche Gründe einen Kredit aufzunehmen.

Lesedauer: 4 Minuten

Kredit umschulden – so einfach geht’s!

Sie haben vor einiger Zeit einen teuren Kredit abgeschlossen oder wollen mehrere Darlehen zusammenführen? Dann lohnt sich vielleicht eine Kreditumschuldung.

Girokonto

15.05.2024 | Lesedauer: 4 Minuten

Girokonto: Ab welchem Alter sollte man ein Konto eröffnen?

Durch Taschengeld und Geldgeschenke von Verwandten kommen Kinder schon früh in Kontakt mit Geld. Spätestens in der Schule, kommt das Verlangen bei den Kleinen auf, sich selbst Dinge zu kaufen.

Lesezeit: 4 Minuten

Rund ums Girokonto

Ein Girokonto ist der Mittelpunkt all Ihrer finanziellen Aktivitäten. Sie nutzen dieses Konto für die alltägliche Kontoführung wie Gehaltseingang, Überweisungen oder bargeldloses Zahlen. Hier wird es leicht erklärt, was das Girokonto ist.

Lesezeit: 3 Minuten

Girokonto eröffnen – was braucht man?

Es gibt viele gute Gründe, die Bank zu wechseln. Es kostet nur wenig Zeit und ist inzwischen recht einfach, ein neues Girokonto zu eröffnen. Ein paar Voraussetzungen muss man dennoch erfüllen.

Lesedauer: 2 Minuten

Girokonto überzogen (geduldete Kontoüberziehung) – was tun?

Der Dispo ermöglicht die komfortable Überbrückung kurzzeitiger finanzieller Engpässe. Aber wie kann man das Girokonto überziehen? Und was passiert genau, wenn das Girokonto im Minus ist?

Lesedauer: 3 Minuten

Girokonto wechseln – was gibt es zu beachten?

Viele Deutsche zahlen zu viel für ihr Girokonto. Warum schrecken so viele vor einem Kontowechsel zurück? Erfahren Sie hier, was Sie beim Kontowechsel beachten müssen.

Lesedauer: 2 Minuten

Das Girokonto ist gesperrt? Was Sie jetzt tun können

Das Girokonto steht im Mittelpunkt des alltäglichen Zahlungsverkehrs. Doch was ist, wenn das Girokonto gesperrt wird? Was Sie tun können, haben wir für Sie zusammengefasst.

Lesedauer: 3 Minuten

Die Vorteile und Möglichkeiten eines Girokontos

Warum also ist ein Girokonto wichtig und notwendig und was kann man mit einem Girokonto machen? Wir haben alle Vorteile und Anwendungen für Sie zusammengefasst.

Lesedauer: 2 Minuten

Wie viel kostet ein Girokonto?

Die meisten Bankkunden machen sich kaum Gedanken über die Vertragsbedingungen ihres Girokontos und fragen sich nicht: „Was kostet mein Girokonto eigentlich jährlich?“

Lesedauer: 3 Minuten

Wie viel Geld soll man auf dem Girokonto haben?

Fast jeder Deutsche besitzt ein Girokonto, das ganz selbstverständlich für tägliche Bezahlvorgänge und den Erhalt des monatlichen Gehalts/Lohns verwendet wird.

Sicherheit

Lesedauer: 3 Minuten

TAN-Verfahren: So schützen Sie Ihre Bankaufträge

Mit Hilfe verschiedener TAN-Verfahren von überall und ganz bequem Geld überweisen und Bankaufträge freigeben. Wir zeigen Ihnen, wie das bei der norisbank einfach und mit höchsten Sicherheitsstandards funktioniert.

Lesedauer: 3 Minuten

3D Secure: Sicher bezahlen mit Ihrer Mastercard

Sie möchten ein sicheres Zahlungsmittel im Internet, im Handel und auf Reisen verwenden? Auf die Mastercard (Debit- oder Kreditkarte) können Sie vertrauen. Das 3D Secure Verfahren schützt die Kartendaten Ihrer Mastercard bei Kartenzahlungen im Internet zusätzlich.

Lesedauer: 2 Minuten

HBCI: Sichere Verschlüsselung für Ihre elektronische Kontoführung

Sie möchten Ihre Konten flexibel elektronisch führen? Mit dem HBCI/FinTS Verfahren gelingt die offline Planung und Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs sicher und autorisiert: Egal für welche Electronic-Banking-Software Sie sich entscheiden.

Lesedauer: 1 Minute

2-Faktor-Authentifizierung: Sichere Anmeldung im Online Banking

Die Zahlungsrichtlinie PSD2 schreibt vor, dass Sie Ihre Identität als berechtigter Nutzer zur sicheren Anmeldung im Online- und Mobile-Banking zukünftig doppelt nachweisen müssen. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese „starke Authentifizierung“ Sie vor unberechtigten Zugriffen auf Ihre Bankdaten schützt.

Zahlungsverkehr

Lesedauer: 3 Minuten

Mobiles Bezahlen im Trend

In anderen Ländern ist es schon etabliert und auch in Deutschland ist mobiles Bezahlen mit dem Smartphone oder der Smartwatch im Kommen. Aber wie funktioniert das sogenannte Mobile Payment und worauf ist dabei zu achten?

Lesedauer: 4 Minuten

NFC: Mit Debit- oder Kreditkarte bequem, sicher und schnell bezahlen

Erfahren Sie, auf welcher Technologie das System basiert, wie Sie NFC-fähige Kassen erkennen und was es sonst noch zu beachten gilt.

Lesedauer: 3 Minuten

Was ist SEPA?

SEPA (Single Euro Payments Area) steht für einen einheitlichen bargeldlosen Euro-Zahlungsverkehr (u.a. Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften) in Europa.

Finanzplanung

15.07.2024 | Lesedauer: 6 Minuten

Wie finde ich die besten Zinsen für mein Geld?

Tagesgeld gehört weiterhin zu den beliebtesten Anlageformen. Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der richtigen Geldanlage sind die Tagesgeldzinsen.

01.05.2024 | Lesedauer: 4 Minuten

Tipps, wie du als Student Geld sparst

Miete fürs WG-Zimmer, Lebensmittel- und Fahrtkosten – wer studiert, muss oft jeden Cent umdrehen. Fakt ist: Die Mehrheit der Studentinnen und Studenten in Deutschland hat nur ein Budget von weniger als 1.000 Euro monatlich zur Verfügung.

15.11.2023 | Lesedauer: 3 Minuten

Weltspartag: Anlegen statt sparen!

Am 29.10.2021 ist Weltspartag. Ein Festtag für Sparer, an dem einst unzählige Sparschweine geöffnet wurden. Wir zeigen Ihnen alternativen zum klassischen Sparen.

Lesedauer: 3 Minuten

Geld sinnvoll anlegen: Tipps zu Anlageformen und -strategien

Geld anlegen – aber wie? Tagesgeldkonto, Sparbuch, Gold, Wertpapiere oder Immobilien. Unsere Tipps helfen Ihnen, die Geldanlage zu finden, die zu Ihnen passt.

Lesedauer: 4 Minuten

Finanztipp: Haushaltsbuch führen um Kosten zu überblicken

Fragen Sie sich auch oft, wohin Ihr Geld verschwindet? Es ist nicht einfach, den Überblick über sämtliche Ausgaben zu wahren. Das Führen eines Haushaltsbuchs kann helfen.

Beruf und Alltag

Lesedauer: 5 Minuten

Sparen im Alltag – Effektive Tipps

Wer regelmäßig monatlich etwas mehr Geld beiseitelegen möchte, muss darüber keineswegs zum Sparfuchs werden und an Lebensqualität einbüßen. Viel Geld sparen Sie bereits mit einfach umzusetzenden Tipps. Erfahren Sie, wie Sie clever einkaufen, effektiv Haushaltskosten senken und Ihre Freizeit kostensparend verbringen.

Lesezeit: 4 Minuten

Berufseinstieg planen

Sie stehen kurz vor dem Berufs- oder Uniabschluss? Dann steht Ihnen als Berufsanfänger ein spannender neuer Lebensabschnitt bevor. Auch wenn Sie noch so gute Qualifikationen vorweisen können: Gehen Sie strategisch vor. Planen Sie am besten mehrere Monate vor Berufs- oder Hochschulabschluss Ihren Berufseinstieg. Die folgenden Berufseinsteiger-Tipps helfen dabei.

Eltern und Familie

Lesedauer: 4 Minuten

Alles zum Thema Kindergeld

Für viele Menschen sind Kinder ein fester Bestandteil der Lebensplanung, denn sie gehören zu den größten Freuden des Lebens. Natürlich sollten finanzielle Aspekte nicht im Vordergrund stehen, trotzdem sind die mit der Kindererziehung verbundenen Kosten nicht zu vernachlässigen. Um Familien und Kinder finanziell zu unterstützen, wurde das Kindergeld eingeführt.

Lesedauer: 4 Minuten

Wenn die Eltern älter werden: Über Elternunterhalt informieren

Die Anzahl pflegebedürftiger Menschen nimmt zu. Können die Pflegebedürftigen nicht mehr alleine für ihren Lebensunterhalt sorgen, sind ihre Kinder gesetzlich dazu verpflichtet, für den Unterhalt ihrer Eltern aufzukommen. Erfahren Sie mehr in unserem Ratgeber zum Elternunterhalt.

Lesedauer: 4 Minuten

Rund um das Thema BAfÖG

Studenten, Schüler und Auszubildende können eine finanzielle Unterstützung vom Staat erhalten, wenn sie selbst oder ihre Eltern nicht in der Lage sind, für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. Erfahren Sie hier über BAföG, die Bedeutung sowie Formalitäten zur Antragstellung und Zurückzahlung.

Wohnen

Lesedauer: 3 Minuten

Mietvertrag abschließen – Fallen die es zu beachten gilt

Das Wohnungs-Casting haben Sie erfolgreich absolviert und die Traumwohnung ist zum Greifen nah? Dann prüfen Sie genau, ob Ihr Mietvertrag Fallen enthält, bevor Sie unterschreiben.

Lesedauer: 3 Minuten

Was tun gegen steigende Immobilienpreise?

Seit einem Jahrzehnt kennen Immobilienpreise nur eine Richtung: steil nach oben. Bauland wird immer teurer, die Preise für Bestandsimmobilien explodieren. Woran liegt das – und kann man was dagegen tun?

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden das Video und die Verbindung zu YouTube erst nach einem Klick aktiv. Bereits beim Aktivieren des Videos werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an YouTube bzw. Google gesendet und gegebenenfalls auch dort gespeichert. Wenn Sie den Button "Video aktivieren" anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie dem Anzeigen von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Weitere Details zu den von Google erhobenen Daten finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.